Keramische Beläge

repräsentativ bei höchster Dämmwirkung

 

Keramische BelägeKeramische Beläge als Schlussbeschichtung eines Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) halten nicht nur optisch dem Vergleich mit dem Mauerwerk stand. Sie sind auch unempfindlich gegen größere Stoßbelastungen.

Doch egal, ob die Entscheidung für Spaltklinker oder Fliesenbeläge fällt: In jedem Fall benötigt das WDVS einen eigenen Prüfnachweis in Form einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ). Denn sowohl die Ausführung als auch die Materialien weichen erheblich von der Standardausführung mit einem Oberputz als Schlussbeschichtung ab.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Rufen Sie uns an: 02166 44 285